Wann und für wen ist eine Verhaltenstherapie sinnvoll?
Eine Verhaltenstherapie ist vor allem dann angezeigt, wenn ein Tier sich selbst, Menschen oder anderen Tieren Schäden zufügt oder das Zusammenleben aus einem anderen Grund für den Besitzer, die Familie und/oder die Umwelt schwer zu ertragen ist.

Im Rahmen der Verhaltenstherapie wird versucht die Ursache für die Probleme zu finden und gemeinsam mit dem Tierbesitzer wird ein individueller Therapieplan erstellt. Anhand dieses Therapieplans wird in Zusammenarbeit mit dem Tierbesitzer das unerwünschte Verhalten des Tieres verändert und durch ein neues (erwünschtes) Verhaltensmuster ersetzt.

joujou1

Eine Verhaltenstherapie hilft zum Beispiel bei folgenden Problemen:

  • Angst und Phobien (z.B. vor anderen Tieren, vor Menschen, vor Geräuschen, vor Umweltgegenständen, …)
  • Aggressionsprobleme gegenüber Menschen und/oder Tieren
  • unerwünschtes Jagdverhalten
  • Stereotypien und Zwangsverhalten
  • Unsauberkeit/Markierverhalten
  • Übermäßiges Bellen
  • Erziehungsprobleme (Anspringen, Leinenführigkeit, Anfassen lassen, Anleinen lassen, …)

Ablauf einer Verhaltenstherapie
Zuerst werden möglichst viele Informationen über das Tier und seine Vorgeschichte gesammelt. Zu diesem Zweck erhalten sie einen Fragebogen, den sie vor dem ersten Termin ausfüllen und vorab zurücksenden. So kann ich mir schon einen ersten Eindruck von ihren Problemen verschaffen und im Erstgespräch gezielter auf ihre Situation eingehen.

Beim Erstgespräch werden dann noch offen Fragen besprochen und das Verhalten des Hundes beobachtet. Ob dieser Termin bei ihnen zu Hause oder an einem anderen Ort stattfindet, hängt von den bestehenden Problemen ab. Je nach Situation werden dann noch spezielle Testsituationen gestellt, um das Verhalten des Hundes besser beurteilen zu können. Anschließend werden die ersten Trainingsmaßnahmen besprochen.

Auf der Grundlage der gesammelten Informationen wird dann ein individueller Trainingsplan entwickelt. Dieser wird mit ihnen gemeinsam besprochen und praktisch demonstriert. Danach bekommen sie Hausaufgaben für die nächste Zeit und nach und nach werden die erforderlichen Änderungen schrittweise eingeführt. Während dieser Zeit stehe ich ihnen unterstützend zur Seite und je nach Bedarf werden weitere Termine zur Unterstützung der Trainingsschritte im Einzelunterricht verabredet. Die Häufigkeit und Dauer richtet sich nach dem Bedarf des Tierbesitzers, sowie der Leistungsfähigkeit von dem Hund-Mensch-Team.

lanaundicwelpenschule

Kosten
Die Preise für tierärztliche Leistungen sind durch die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) geregelt.

Weitere Trainingseinheiten nach Absprache. Diese sind oft auch in der angeschlossenen Hundeschule Notio Canis möglich.

Die Abrechnung der Anfahrt bei Hausbesuchen erfolgt anteilig und nach Entfernung.

Die Preise enthalten 19% Mehrwertsteuer.


Zum Ausdrucken und Ausfüllen

Fragebogen für Hundebesitzer für die Verhaltenstherapie

lanaundcindy